MultiAccess I

MultiAccess I

Schnell und einfach einen Zugang schaffen:

... mehr als nur ein Arbeitslift!

In den meisten Fällen ist die Zugängigkeit von Montage- oder Arbeitsplätzen das größte Problem. Hier schafft MultiAccess I Abhilfe. Durch die leichte, kompakte Bauweise ist der Einsatzbereich nahezu unbegrenzt. Wo in den meisten Fällen eine Hubbühne oder ein Gerüst nicht einsetzbar und zudem kostspielig sind, kann MultiAccess I seine ganze Vielseitigkeit beweisen. Das einzige was sie hierzu benötigen sind zwei Anschlagpunkte.

MultiAccess I besteht aus folgenden Komponenten:

  • Abseil-und Rettungsgerät LiftEvac-2K mit Wirbel und Karabinerhaken RH20
  • Abfahr-Kernmantelseil 10mm
  • Auffanggurt MKA20 E Klick-Fit Öse mit Rückenstütze RST190 Profi
  • Sitzpolster SP2 mit Fußstütze
  • Sicherungs-Kernmantelseil S12KM mit Karabinerhaken RH20
  • Falldämpfer-Auffanggerät AH3F-12KM mit 0,5m Band und Haken

Alle Komponenten können auch unabhängig voneinander als persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz verwendet werden.

Wie wird mit MultiAccess I gearbeitet?

Nach Festlegung der beiden geeigneten Anschlagpunkte ist MultiAccess I einsatzbereit. Jetzt kann der Benutzer an allen erdenklichen Gebäuden, Fassaden und Industrie-, bzw Windkraftanlagen eine Vielzahl von Arbeiten durchführen.

  • schnelles Ablassen durch Fliehkraftbremse gesteuert
  • schnelles Heben durch günstige Übersetzung und einstellbarer Hebelverhältnisse (geringerer Kraftaufwand)
  • rein mechanisch, völlig energieunabhängig